Anleitung für den Zusammenbau und die Inbetriebnahme
Schaltungsinterpreter ( Firmware V7.00e)

Die Signalverwaltung wurde überarbeitet. Damit wurden die Grenzen von max. 256 Signalen beseitigt. Außerdem wurden mit dieser Version neue Signal Typen eingeführt. Die Code Erzeugeung muss mit der Eagle UPL init-msps_V1_00.upl erfolgen.

Firmware und Bootloader für die microSPS V07
Externe Tasten der LCD Anzeige integriert

Der Speicher beim ATmega644 wurde aufgrund von Erweiterungen zu klein. Aus diesem Grund ist eine Umstellung auf den ATmega1284P erfolgt  Der Speicherbereich für die AWL wurde von 2k auf 10k erweitert. Für die Signale und Merker wurde der Speicher von 1k auf 4k vergrößert.

 Schaltungsinterpreter ( Stand 31.12.10 )

Eagle Schaltplan
Eagle Board

Downloads:

Die Beschreibung der Hardware stehen unter Download zur Verfügung. Falls ich Ihr Interesse geweckt habe und Fragen vorhanden sind, beantworte ich diese auch gerne in einer Mail.

  mail-link

Angeboten wird die teilbestückte microSPS in der Ausbaustufe basic und advanced. In der basic Version sind die Hardwareuhr und die CAN Bausteine nicht bestückt. Die advanced Version enthält diese Bausteine. Auf dem Bild ist die basic Version zu sehen.

Falls sie sich in die Technik der microSPS als Betatester einarbeiten möchten, kann ich die Hardware zu folgenden Preisen liefern: ( basic / advanded )

Die microSPS bestückt mit allen Bauteilen

56€ / 61€

Die microSPS bestückt bis auf die Relais und Klemmen 

39,3€ / 44,8€

7805 als Step Down Wandler

6,0€

Leitekarte unbestückt

16,5€

Die Funktionen im Überblick:

 ● CAN Controller, für das Verlinken der
    Steuerung
 ● one wire Netzwerk,für den Dallas
    Temperatur-sensor DS1820
    (bis 8 Temperatursensoren)
 ● RS232 als PC und WEB Schnittstelle
 ● ISP Stecker für die Programmierung
 ● Anschluss für die LCD Anzeige
 ● maximal 6 Relais Ausgänge
 ● maximal 8 digitale Eingänge
 ● bis zu 2 Analogeingängen
 ● Echtzeituhr
 ● Taster für Eingaben
 ● I2C Erweiterung für LCD Anzeige
 ● I2C Erweiterung für externe Slave Module

microSPS V07

Die microSPS wird als teilbestückte Leiterkarte angeboten. Bestückt sind alle Bauteile bis auf die Relais, die Anschlussklemmen und die Optokoppler. Für die Optokoppler sind Fassungen aufgelötet, so dass diese nur gesteckt werden müssen. Die Relais und die Anschlussklemmen können nach Bedarf bestückt werden. Die Firmware ist aufgespielt, ein Programmiergerät ist somit nicht mehr erforderlich.